Menu

Trichotillomanie und Haarausfall

 Trichotillomanie und Haarausfall

Es gibt viele Gründe, warum jemand können erleben Haarausfall. Eines, das betrachtet wird selten, aber kann eine Hauptursache kann die Bedingung, Trichotillomanie ist. Diese Art von Haarausfall ist nicht durch normale Haarausfall verursacht, sondern durch eine Frage, die jemand immer wieder ziehen sich die Haare verursacht. Es gibt verschiedene Symptome sowie einige Behandlungen, die Sie sollten für diejenigen, die dieses Problem haben zu suchen. Doch lesen Sie für weitere Informationen.

Trichotillomanie ist eine impulsive Kontrollstörung, wo eine einzelne immer wieder zieht oder vielleicht wirbelt ihr Haar, bis es passiert, oder bricht ab. Der Grund für diese Bedingung ist nicht bekannt, aber es wird angenommen, dass eine Auswirkung auf etwa 4% der Bevölkerung haben. Frauen sind in der Regel vier Mal häufiger als Männer haben. Viele Menschen mit diesem Zustand nicht einfach stoppen es. Durch wiederholtes Ziehen und Drehen können dazu führen, wildes Haar in dünner drehen oder es nicht wieder wachsen, je nachdem, wie mies der Bruch ist.

Es gibt zahlreiche Symptome zu prüfen, ob Sie für Sie oder einen geliebten Menschen denken, waren man hat es. Generell Symptome geschehen vor dem Alter von 17 Opfern. Das Haar, das entfernt wird, erfolgt über die Kopfhaut oder in abgerundeten Patches schaffen eine unebene Gesamtbild kommen. Dies wird nicht nur mit Locken auf der Spitze auftreten, auch nicht. Eine Person mit Trichotillomanie kann auch ziehen Haare aus zusätzlichen behaarten Körperteilen wie Wimpern, Augenbrauen oder sogar Körperhaare. Kinder unter 17 Jahren mit dieser Bedingung haben oft Haare mit einer ungeraden Blick, kahlen Stellen der Haarausfall, zeigen konstante Ziehen und Zucken der Schlösser. Sie können zusätzlich zu verweigern ziehen ihre Haare, mit Stoppel wie nachwachsen, zeigen andere Arten von Selbstverletzung, oder denken, Freude, Befriedigung oder Komfort, nachdem sie besitzen zog die Haare aus. Menschen jeden Alters können von Depression, Traurigkeit, Angst und einer ungesunden Selbstbild, weil dieser Zustand leiden.

Test kann eine Untersuchung der Kopfhaut, Haut und Kopfhaut mit sich bringen. Sie konnten eine Biopsie durchzuführen, um jegliche andere Faktoren für die Ausdünnung der Haare wie Infektionen.

Die Behandlung ist leider eine zugrunde liegende Ursache für Uneinigkeit unter den Ärzten. Einige haben kein Vertrauen in die Medikamente einnehmen, für die Verwaltung von Trichotillomanie, aber es gibt ein paar, die einige Anzeichen und Symptome zu reduzieren konnte. Weil es oft mit irgendeiner Art von Depressionen, einige denken, dass die Verwendung von SSRIs kann helfen. Es wird auch geglaubt, dass die Praxis Umkehr und Verhaltenstherapie wirksam sein können.

Es ist wirklich erwartet, dass Kinder unter 6 Jahren mit dieser Krankheit können ihr Zustand weggehen, ohne Behandlung. Für ältere Menschen mit ihr, es könnte bis zu jährlich treffen, um wegzugehen. Allerdings ist es nie gehen konnte weg für einige andere. Zum Glück gibt es Behandlungen gibt, die viel besser die Haare ziehen, Angst, schlechte Selbstbild, und Panik zu helfen.

Eine offensichtliche Komplikation der Trichotillomanie ist Haarausfall oder Kahlheit. Die wahre Frage ist für den Fall, dass Sie den Kopf des Haares, die Sie ziehen zu essen, auch als Trichophagie bekannt. Es kann in einem Darmverschluss führen oder dazu führen, schlechte Ernährung in Ihrem Körper.

Wie Sie sehen können, wenn auch nicht alle, die häufig erwähnt, Trichotillomanie könnte die Führung auf der eigenen Haarausfall, wenn Sie die Symptome aufweisen oben. Je früher, dass sie diagnostiziert wird, die, bevor Sie die Behandlung beginnen und keine schreckliche Schäden zu vermeiden. Vergessen Sie nicht Angst, die zu dieser zwanghaften Verhalten führen können, zu reduzieren.

Leave a Reply